Digitalisation in the Bio-Economy

Überblick

Der Ideation Workshop zur Digitalisierung in der Bioökonomie begann mit einer Präsentation über die neuesten digitalen Technologien und Methoden, die derzeit die bioökonomische Entwicklungsszene dominieren, wie zum Beispiel maschinelles Lernen für die Prozessanpassung in der Holzindustrie oder die Rückverfolgbarkeit von Holz durch maschinelles Lernen und Computer Vision. 

Anschließend wurde in Kleingruppen gemeinsam über Erfahrungen und Vorstellungen zur Digitalisierung diskutiert. Die anregenden Diskussionen mit unterschiedlichen Erfahrungen aus verschiedenen Regionen der EU vermittelten den Teilnehmern neue Perspektiven auf digitale Entwicklungen und neue Fähigkeiten zur Bewältigung etwaiger Herausforderungen im Zuge der digitalen Transformation. 

 

Die Veranstaltung fand im Rahmen des European Digital Innovation Hub Programms statt und wurde von der Europäischen Kommission, dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft sowie der FFG gefördert.