Von der Künstlichen intelligenz zur Synthetischen Intelligenz – der nächste Schritt

Überblick

 

Nach einem fesselnden einstündigen Vortrag von Werner Gruber über „Von der Künstlichen Intelligenz zur Synthetischen Intelligenz – der nächste Schritt“ bleibt das Publikum mit einem erweiterten Verständnis für die Zukunft der Mensch-Computer-Interaktion zurück. Als österreichischer Physiker, Autor populärwissenschaftlicher Literatur und Kabarettist vermittelte Gruber auf unterhaltsame Weise komplexe Konzepte. Er illustrierte, wie KI zunehmend mit Menschen interagieren wird und präsentierte konkrete Anwendungsfälle, wie die medizinische Diagnoseunterstützung und die Integration synthetischer Intelligenz in autonomen Fahrzeugen. 

Die Veranstaltung fand im Rahmen des European Digital Innovation Hub Programms statt und wurde von der Europäischen Kommission, dem Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft sowie der FFG gefördert.