16.Dezember 2021 –
Weiterbildung:
Smart Farming im Ackerbau – 1.Termin

Überblick und Unterlagen

Zusammenfassung:

Seit über zwei Jahrzenten findet die Satellitenpositionierung bereits Anwendung in der Landwirtschaft. Heute werden Genauigkeiten von wenigen Zentimetern erreicht – in der Präzisionslandwirtschaft ist dies auch unabdingbar. Wie diese exakte Satellitenpositionierung funktioniert, was ihr Einsatz bringt und wo in der Praxis noch Schwierigkeiten liegen, wurde am 16.  Dezember präsentiert und angeregt diskutiert. Was möglich ist, wenn man diese Technologie ausreizt, wurde am Beispiel des Feldroboters Farmdroid gezeigt.

Mit dieser Veranstaltung wurde eine 3-teilige Weiterbildungsveranstaltung zu Smart Farming im Ackerbau gestartet. Die Folgetermine sind für Feburar und Mai geplant. Für eine Nachmeldung zur Veranstaltung setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung!


Weiter zu den Ergebnissen von Tag 2